Direkt zum Inhalt

telc Prüfungen

Alle telc-Sprachprüfungen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), der 2001 vom Europarat für die Fertigkeitsbereiche Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben herausgegeben wurde. Diese werden von allen bundesweiten Behörden und Universitäten/Hochschulen anerkannt.

Falls Sie eine telc Prüfung teilweise (mündlich oder schriftlich) bestanden haben, können Sie sich den bestandenen Teil anrechnen lassen und sich nur für den Teil, den Sie wiederholen möchten, separat anmelden. Allerdings reduziert sich die Prüfungsgebühr dadurch nicht.  Bei der Buchung einer Teilwiederholung müssen Sie uns das Datum Ihrer Erstprüfung und Ihre telc-Nummer (auf Ihrem Ergebnisbogen) angeben, damit Ihnen der schon bestandene Prüfungsteil anerkannt werden kann. 

Anmeldeschluss für Telc-Prüfungen ist spätestens 15 Tage vor dem Prüfungstermin. Im Einzelfall sind Nachmeldungen gegen eine Gebühr von 30 € möglich, schreiben Sie in diesem Fall bitte eine Email an Christoph.Labersweiler@Hartnackschule-Berlin.de. Bei Rücktritt von einer Prüfung nach Anmeldeschluss entstehen Storno-Gebühren in Höhe von 85 €.

Covid 19 Prüfungsbedingungen: Am Prüfungstag benötigen Sie 

  • einen gültigen negativen Test oder
  • eine Bescheinigung, dass Sie von Covid 19 genesen sind (länger als 28 Tage / kürzer als 6 Monate) oder 
  • eine Bescheinigung, dass Sie seit länger als 14 Tagen zum 2. Mal geimpft sind.
  • Besitzen Sie keine der Nachweise, dann werden Sie im Haus getestet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!   (Stand 18.05.2021)

Niveau A1

Niveau A2

Niveau B1

Niveau B2

Niveau C1

Niveau C1 Hochschule

Niveau C2