Direkt zum Inhalt

FAQ

1. Was ist der passende Kurs für mich?

Wir bieten Ihnen private Sprachkurse sowie Sprachkurse, die durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden. Wenn Sie einen Daueraufenthalt in Deutschland haben oder aus einem EU-Land kommen, können Sie an einem Integrationskurs (A1-B1) oder an einem Berufssprachkurs (B2-C1) teilnehmen. 

2. Wie kann ich mich zum Integrationskurs anmelden?

Die Anmeldung zu einem Integrationskurs ist nur persönlich möglich. Bitte bringen Sie Ihre Original-Zulassung zum Integrationskurs (vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter) und Ihren Ausweis mit. Falls Sie Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II bekommen, nehmen bitte Ihre aktuellen Leistungsbescheide mit.  

3.  Wie kann ich mich zum Berufssprachkurs anmelden?

Die Anmeldung zu einem Berufssprachkurs erfolgt persönlich im Schulbüro. Bitte bringen Sie Ihren Original-Berechtigungsschein  (vom Jobcenter, Arbeitsamt oder BAMF) und ein aktuelles telc B1 oder B2 Zertifikat mit. Sollte Ihr Zertifikat älter als 6 Monate sein, würden wir Sie bitten, einen Einstufungstest abzulegen.

4. Wie bekomme ich mein telc-Zertifikat?

Ihr telc-Zertifikat können Sie in ca. 6-8 Wochen nach dem Prüfungstermin im Schulbüro abholen. 
 

 

Für weitere Fragen, kontaktieren Sie uns bitte über das untenstehende Kontaktformular.

Weitere Fragen